Problem im Griff

Über Steve Pavlina

 

Steve Pavlina ist bekannt als einer der erfolgreichsten Internet Blogger zum Thema Persönlichkeitsentwicklung, mehr als zwei Millionen Leser besuchen monatlich seine Website  www.stevepavlina.com. Er hat über 1.000 Artikel verfasst und Audio-Programme zu einer Vielzahl von Selbsthilfe-Themen aufgenommen, von Produktivität über Beziehungen bis hin zu Spiritualität. Steve Pavlina wird von New York Times, USA Today, U.S. News & World Report, Los Angeles Daily News, Self Magazine, The Guardian als Experte gehandelt. Er ist häufiger Gast in Radio und Internet-Radio-Sendungen.

Sein Buch „Persönlichkeitsentwicklung für intelligente Menschen“ erschien 2008 bei Hay House und wurde in dutzende Sprachen übersetzt.

Steve´s leidenschaftliches Streben nach persönlichem Wachstum begann in einer Gefängniszelle. Er saß im Alter von 19 Jahren wegen schweren Diebstahls, wurde aus der Schule ausgeschlossen und bekam so die volle Last der Verantwortung für sein Leben zu spüren. Als Therapie für seine außer Kontrolle geratene Kleptomanie befand er es als das Beste, an sich selbst zu arbeiten.

Seit dieser Zeit entwickelte er sich zu einem der am stärksten wachstums-orientierten Menschen, den man sich vorstellen kann. Während er sich intensiv mit Techniken für Zeitmanagement auseinandersetzte, machte er seinen Hochschulabschluss in Computerwissenschaften und Mathematik in nur drei Semestern. Später gründete er eine erfolgreiche Software-Firma, entwickelte preisgekrönte Computerspiele, lief den Los Angeles Marathon, trainierte Kampfkunst und begann mit einer veganen Ernährungsweise.

Innerhalb weniger Jahre schuf Steve eine der weltweit bekanntesten Webseiten über Persönlichkeitsentwicklung ohne einen Cent in Marketing oder Werbung zu investieren. Manche seiner Artikel wurden in mehrere dutzend Sprachen übersetzt und kommen Lesern aus 150 Ländern zugute.

Steve Pavlina ist für seine außergewöhnlichen Wachstums-Experimente bekannt, wie die Erprobung des mehrphasigen Schlafs, bei dem er fünfeinhalb Monate lang nur zwei Stunden pro Tag schlief und jedes Stadium in seinem Blog dokumentierte.

 

Steve´s Lebenszweck:
Sich tiefe Gedanken zu machen, sich spielerisch zu verbinden, intensiv zu lieben und freigiebig zu teilen; genußvoll zu Forschen, zu Lernen, zu Wachsen und erfolgreich zu sein; und dem höchsten Gut von allen - dem Gemeinwohl - schöpferisch, geistvoll und würdig zu dienen.

[Werbung]

 

[Werbung]